SCHWERE GELDÜBERGABE GEGLÜCKT

Am 26.08.2022 erhielt Schmalkaldens Bürgermeister Thomas Kaminski (rechts) einen rund 24 Mio. Euro schweren Förderscheck vom Thüringer Staatssekretär für Wirtschaft, Hochschulen und Digitales, Carsten Feller. Damit können die Arbeiten zur Erschließung des ca. 32 ha großen Industrie- und Gewerbegebietes „An der B19“ mit insgesamt 27 Mio. Euro Bausumme gesichert weitergehen. Eine zuvor durch HSP erstellte Planung bildete die Grundlage und Voraussetzung für die Genehmigung und Förderung des komplexen Bauvorhabens, welches selbstverständlich auch über die gesamte Bauzeit durch HSP erfolgreich weiterbetreut wird. (Foto: Michael Bauroth / Freies Wort).