FÖRDERMITTELÜBERGABE IN RÖMHILD

Am 14.01.2020 bekam Römhilds Bürgermeister Bartholomäus durch Wirtschaftsminister Tiefensee (v. l. n. r.) einen Förderscheck in Höhe von 3,281 Mio. Euro für die Erschließung des Gewerbegebiets „Grabfeld“ überreicht. Landrat Müller und Sascha Kück von HSP unterstützten die Überreichung der gewichtigen Summe. Nun kann das von HSP geplante Erschließungsvorhaben mit ca. 12 ha in die Bauphase geleitet werden. Baubeginn soll noch in 2020 sein.