ÜBERGABE IN NORDHAUSEN

Am 4. Oktober wurde im Beisein der Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft Frau Karawanskij, Staatssekretär des TMWWDG Herrn Feller, Präsident des TLBV Herrn Rippel, Oberbürgermeister Herr Buchmann und Hochschulpräsident Prof. Dr. Wagner das zentrale Hörsaalgebäude nach erfolgreicher Sanierung an die Hochschule Nordhausen übergeben. Das 8,5 Mio. Euro umfassende Vorhaben hat eine fast 25-jährige Vorgeschichte. So wurde bereits zur Gründung der Hochschule 1997 ein Antrag auf Sanierung gestellt. Dieser konnte nun – nach Meinung aller Beteiligten sehr erfolgreich – zu einem überzeugenden Abschluss gebracht werden.