Oberschule Frohburg beitrag 1_hsp

Frohburg

OBERSCHULE
August-Bele-Straße 32,
04654 Frohburg

BESONDERHEITEN
Wärmeschutz, Bau- und Raumakustik, Brandschutz, SiGeKo
AUFTRAGGEBER
Stadt Frohbrug
LEISTUNGEN
Gesamtplanung, Gebäude und Innenräume, Tragwerksplanung, Freianlagen, Technische Ausrüstung

Durch die Errichtung der Erweiterung des Schulzentrums und damit die Schaffung neuer Fachkabinette, Klassen- und Gruppenräumen, sowie neuer Sanitärräume, konnte das gesamte Raumangebot für den Schulbetrieb der denkmalgeschützten Oberschule verbessert werden.

Der Baukörper passt sich in seiner Ausdehnung an das Baugrundstück an. Die Nordfassade wurde direkt auf der Grundstücksgrenze und somit unmittelbar flankierend am Fußweg errichtet.

Um ein harmonisches Nebeneinander von Bestandsgebäude und Neubau zu erreichen, wurde zwischen den Gebäuden ein Verbindungsbauwerk als Fuge errichtet. Durch die Transparenz dieses Bauteils und den starken Rücksprung gegenüber den Hauptfassaden des Bestandsgebäudes und des Erweiterungsbaus, behalten beide Gebäude ihre Eigenständigkeit. Neben einer Pufferfunktion erfüllt das Verbindungsbauwerk zudem die Aufgabe, für eine natürliche Belichtung der angrenzenden Flurbereiche zu sorgen.

zurück