News

TEAMWORK BEI HSP

Eine hervorragende Teamarbeit bescherte HSP beim 10. Thüringer Wald Firmenlauf in Oberhof Platz 46 von insgesamt über 200 Teams. Wir sind stolz auf jeden unserer zehn Teilnehmer. In der Einzelwertung erreichte unser Michael Herr sogar Platz 7 von über 5.300 Läufern aus 330 Unternehmen. Herzlichen Glückwunsch!

WILLKOMMEN BEI HSP

HSP begrüßt seine jüngsten Teammitglieder. Im August startete die Ausbildung für insgesamt drei angehende Bauzeichner und eine Studentin. Wir wünschen Ihnen einen guten Start und viel Erfolg in Ihrem neuen Lebensabschnitt.

JEDER PUNKT ZÄHLT

Die Vermessung der Rennschlittenbahn Oberhof im 3D-Laserscanverfahren ist abgeschlossen. Insgesamt wurden an mehr als 650 Scanstandorten 692 GB Daten und somit schätzungsweise 30,448 Milliarden Scanpunkte mit einer Genauigkeit von 3 mm erzeugt. Sie alle bilden die Grundlage für die Planung der neuen Dächer über dem Eiskanal.

DROHNE IM EINSATZ

Für die Dokumentation und Überwachung der derzeit im Bau befindlichen Erschließung des Industriegebietes Gera-Cretzschwitz nutzt HSP eine eigene Drohne. Die beeindruckenden Bilder zeigen die aktuellen Aushubarbeiten an beiden Regenrückhaltebecken mit einem späteren Gesamtvolumen von ca. 17.000 m³. Die enormen Ausmaße des Vorhabens kann man hier zumindest ansatzweise erahnen. Auf unserer Facebook-Seite ist das entsprechende Video zu sehen.

FRÜHER ALS GEPLANT

Noch im Juni – 2 Monate früher als geplant – konnten die Bauarbeiten in Beuernfeld abgeschlossen und die neue Ortsdurchfahrt im Beisein von Landrat Reinhard Krebs, Werkleiter Peter Kahlenberg und Bürgermeister Bernhard Bischof eingeweiht werden. In knapp 2 Jahren Bauzeit wurden durch den TAV Eisenach-Erbstromtal, den Wartburgkreis und die Gemeinde ca. 2 Mio. € in die komplexe Maßnahme investiert. HSP war für die Planung und Bauleitung der Tiefbauarbeiten verantwortlich.

HSP AM KÖNIGSSEE

Im Rahmen der Modernisierung der Rodelbahn in Oberhof traten Mitarbeiter von HSP Suhl, Herr Kümmel (ZVTWZ) und Herr Gumprecht (Hitzler Ingenieure) im Juni 2019 in einen Erfahrungsaustausch mit dem Betreiber der Kunsteisbahn am Königssee. Betriebsleiter Markus Aschauer (FIL) beantwortete alle unsere Fragen und gab uns wertvolle Hinweise für einen reibungslosen Ablauf des Bahnbetriebes. Oberhof hat den Zuschlag für die Weltmeisterschaft 2023 im Rennrodeln erhalten.

GRUNDSTEINLEGUNG STRAUSBERG

Seit 26 Jahren gibt es den Landkreis Märkisch-Oderland, doch erst jetzt hat er den Grundstein für seinen ersten Neubau eines Verwaltungsgebäudes für seine Mitarbeiter gelegt. HSP aus Zwickau hat das europaweite VgV-Verfahren gewonnen. Der Landkreis investiert insgesamt 6,5 Millionen Euro.

SPATENSTICH IN ILMENAU

Im Beisein von Thüringens Bauministerin Birgit Keller, Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, dem Präsidenten des Landesamtes Hans-Karl Rippel und dem Rektor Prof. Peter Scharff erfolgte der erste Spatenstich für das IT-Dienstleistungszentrum der TU Ilmenau. Nachdem am gleichen Tag die Bohrungen des Verbaus abgeschlossen wurden, kann nun der eigentliche Bau für die Gesamtinvestitionen von 19,2 Mio. EUR beginnen.

AUFTRAG IN ERFURT

Die Landeshauptstadt Erfurt vergibt nach erfolgreichem VgV-Verfahren die Gebäudeplanung für den Umbau bzw. die Sanierung der Grundschule 34 inkl. Sporthalle auf dem Wiesenhügel an HSP. Wir freuen uns, die Arbeiten in einer nichtgenutzten Schule umsetzen zu können. Die Arbeiten sollen 2020 beginnen.