News

SOZIO-KULTURELLES ZENTRUM IN KÖLLEDA

HSP saniert und erweitert ein historisches Fachwerkgebäude zu einem Sozio-Kulturellen Zentrum am Markt in Kölleda. Bereits im November 2018 erfolgten erste Beräumungen. Nun begannen die Rohbauarbeiten. Wie bei unzählige Male überformten Gebäuden üblich, birgt jeder Tag neue Erkenntnisse über die Bausubstanz. Als Gegenüber des Ritterguts wird das zukünftig sanierte Gebäude das Stadtbild erheblich aufwerten.

KINDERTAGESSTÄTTE ELSTERAUE IN PLAUEN

Baubeginn für die Sanierung und Umnutzung der ehemaligen Hempelschen Fabrik im Rahmen der Sanierung der Elsteraue in der Stadt Plauen zur Kindertageseinrichtung für 120 Kinder.

ALLES WIE GEPLANT

Am 21.12.2018 konnte Hildburghausens OB Holger Obst wie geplant die „Obere Marktstraße“ wieder freigeben. In nur knapp 7-monatiger Bauzeit wurde nicht nur das dem Altstadtkonzept entsprechende Granitsteinpflaster aufwendig verlegt, sondern auch zahlreiche Leitungen unter Beachtung des Fernwärmenetzes neu gebaut. Dank einer termingerechten Planung und Bauleitung durch HSP konnte das Bauende noch in 2018 sichergestellt werden.

FEUCHT FRÖHLICHE ÜBERGABE

Am 20.12.2018 wurde der nun grundhaft ausgebaute „Gehrenweg“ in Sonneberg durch Bürgermeister Dr. Voigt und Werkleiter der Wasserwerke Sonneberg Herrn Hubner feierlich in Betrieb genommen. HSP war für die Planung und Bauüberwachung der umfangreichen Tiefbauleistungen beauftragt. Mit Hilfe des Regens während der Eröffnung konnte auch gleich der neue Kanal getauft werden.

WEIHNACHTSFEIER IN ERFURT

HSP feierte dieses Jahr im Dompalais Erfurt. Das Gebäude in direkter Nachbarschaft zum Erfurter Dom wurde von HSP geplant. Die Stimmung war ausgelassen, das Essen war lecker und die Bar wurde dauerhaft belagert. Für besondere Heiterkeit sorgte die Darbietung der Erfurter Kollegen, die die Weihnachtsgeschichte neu interpretierten. In Erinnerung bleiben Fragmente, wie „einer von beiden war schwanger“ und „ein goldenes Qualitätsmanagement“.

HSP SAGT DANKE

HSP bedankt sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bei allen Auftraggebern, Mitplanern, Baufirmen, Lieferanten und natürlich bei unseren Mitarbeitern. Wir wünschen Ihnen und Euch frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr.

LINGELFLÄCHE IN ERFURT

Nach intensiver Bearbeitung der städtebaulichen Planung auf der Grundlage des Wettbewerbgewinns „Quartier Lingel am Steiger“ durch HSP, beschloss der Erfurter Stadtrat die Billigung und öffentliche Auslegung des Vorhabens- und Erschließungsplans. Eine Vielzahl von Fachplanungs- und Gutachterbüros in Zusammenarbeit mit den Erfurter Ämtern ermöglichte ein exzellentes Planungsergebnis trotz sehr komplexer Randbedingungen.

SPATENSTICH FÜR INDUSTRIEGROSSFLÄCHE

Am 21.11.2018 erfolgte der Spatenstich für die 42 ha große Industriegroßfläche Gera-Cretzschwitz durch Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, LEG-Geschäftsführer Andreas Krey und Geras OB Julian Vonarb. Für die Planung und Bauoberleitung ist HSP verantwortlich. 700 m Verkehrsanlagen, ca. 11,2 km Leitungsverlegung, Brücken- und Behälterneubauten sowie die Schaffung von Rückhalteanlagen mit einem Volumen von über 17.000 m³ müssen bis 2020 realisiert werden.

BAULEITUNG VON OBEN

Den besten Überblick über komplexe Baustellen hat man bekanntlich von oben. Daher wird die Realisierung der zentralen Kläranlage Waldau regelmäßig aus der Luft dokumentiert. Man kann sehr gut den Bauablauf am Kombibecken (Vordergrund), am Schlammstapelbehälter (rechts) sowie am Betriebsgebäude mit integrierten Schlammpumpwerk seit Beginn der Arbeiten im August diesen Jahres erkennen. Im September 2019 soll die Anlage dann ihren Betrieb aufnehmen.