News

ÜBERGABE IN FROHBURG

Am 3. Februar 2018 wurde der moderne Anbau an das unter Denkmalschutz stehende Schulzentrum in Frohburg übergeben. Es entstanden auch neue Fachkabinette und die Sicherung eines barrierefreien Zugangs für das Gesamtobjekt. HSP war für die Planung und Objektüberwachung zuständig.

ÜBERGABE IN MARKRANSTÄDT

Am 18. Januar 2018 wurde die feierliche Eröffnung der Kindertagesstätte „Am Stadtbad“ im Beisein der Staatssekretärin Regina Kraushaar und des Bürgermeisters Jens Spiske nach 1-jähriger Bauzeit gefeiert. HSP war als Gesamtplaner für die Planung und Realisierung verantwortlich. Das Besondere ist die sensible Einordnung innerhalb des Stadtparkes, als naturnahe Kindertageseinrichtung in Verbindung mit der Fröbel-Pädagogik.

AUFTRAG IN LEIPZIG

HSP erhält nach europaweiter Ausschreibung den Zuschlag zur Planung einer wichtigen Trinkwasserleitung für die Stadt Leipzig. Das Vorhaben, Westringschluss ca. 6 km, ist elementarer Bestandteil des „Trinkwasserzukunftskonzeptes Leipzig 2030″, dessen Umsetzung die Sicherung der Trinkwasserversorgung für die wachsende Stadt Leipzig gewährleistet.

WEIHNACHTSFEIER IN LUISENTHAL

HSP feiert dieses Jahr in Luisenthal, im Brauereimuseum und im Waldhotel Berghof. Neben der Auszeichnung von langjährigen Mitarbeitern, einer umfassend informativen Rede von Herrn Seifert, einem sehr leckeren Buffet und jede Menge Round-Table-Gesprächen, wurden auch vorsichtige Schritte auf dem Tanzparkett unternommen. Der Höhepunkt war allerdings die Darbietung der Zwickauer Kollegen!

HSP UND DAS PAPIERLOSE BÜRO

Auf dem Weg zum papierlosen Büros ist HSP schon ein gutes Stück voran gekommen. Und dann kommt wieder ein Fördermittelantrag, eine HU-Bau, eine EW-Bau, eine Machbarkeitsstudie, ein Bauantrag, eine GU-Ausschreibung….

HSP SAGT DANKE

HSP bedankt sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bei allen Auftraggebern, Mitplanern, Baufirmen, Lieferanten und natürlich bei unseren Mitarbeitern. Wir wünschen Ihnen und Euch frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr.

HOCHWASSERSCHUTZ IN EISFELD

Die erste Bewährungsprobe für die im Zuge des Hochwasserschutzes Eisfeld errichtete Treibgutsperre im 1. Bauabschnitt wurde Anfang November positiv bestanden. Die Sperre soll Treibgut im Hochwasserfall oberhalb der Stadt zurückhalten, um eine Verklausung der Brücken innerorts zu verhindern. 23 Bohrpfähle mit einer Länge von 12 m stellen sich den Fluten.

AUFTRAG IN ERFURT

HSP erhält von der Wohnungsbau-Genossenschaft „Erfurt “ eG den Auftrag, 11 WBS70-Gebäude in der Bukarester Straße in Erfurt energetisch zu sanieren und die Außenanlagen zu überarbeiten. Die Bauarbeiten sollen im Jahr 2019 beginnen und vor Eröffnung der Bundesgartenschau (Buga) 2021 in der Thüringer Landeshauptstadt abgeschlossen werden.

TRINKWASSER IN ERFURT

Im November 2017 schließt HSP das Messprogramm im Trinkwassernetz der Landeshauptstadt ab. Innerhalb eines halben Jahres wurden über 260 Druck- und Durchflussmessungen an ca. 150 verschiedenen Messstellen durchgeführt. Die Messergebnisse bilden die Grundlage für eine realitätsnahe hydraulische Simulation des Trinkwassernetzes der Stadt Erfurt und ihrer Umlandgemeinden.