News

SPATENSTICH FÜR INDUSTRIEGROSSFLÄCHE

Am 21.11.2018 erfolgte der Spatenstich für die 42 ha große Industriegroßfläche Gera-Cretzschwitz durch Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, LEG-Geschäftsführer Andreas Krey und Geras OB Julian Vonarb. Für die Planung und Bauoberleitung ist HSP verantwortlich. 700 m Verkehrsanlagen, ca. 11,2 km Leitungsverlegung, Brücken- und Behälterneubauten sowie die Schaffung von Rückhalteanlagen mit einem Volumen von über 17.000 m³ müssen bis 2020 realisiert werden.

BAULEITUNG VON OBEN

Den besten Überblick über komplexe Baustellen hat man bekanntlich von oben. Daher wird die Realisierung der zentralen Kläranlage Waldau regelmäßig aus der Luft dokumentiert. Man kann sehr gut den Bauablauf am Kombibecken (Vordergrund), am Schlammstapelbehälter (rechts) sowie am Betriebsgebäude mit integrierten Schlammpumpwerk seit Beginn der Arbeiten im August diesen Jahres erkennen. Im September 2019 soll die Anlage dann ihren Betrieb aufnehmen.

SANIERUNG VOR NEUBAU

Die Sanierungsarbeiten am seit 1961 im Betrieb befindlichen Vorklärbecken der Suhler Kläranlage sind kurz vorm finalen Abschluss. Die Bauwerkssanierung stellte sehr hohe Ansprüche an Planung und Bauleitung. Insbesondere die erst nach Teilabbruch freigelegten Bereiche am Königsstuhl sowie dessen Gründung verlangten eine zügige und baubegleitende Planung. Dennoch beweist diese Maßnahme einmal mehr, dass nachhaltiges Planen und Bauen nicht immer nur durch Neubau definiert wird.

HSP ÜBERNIMMT ITGA

HSP übernimmt zum 01.11.2018 nach Insolvenz das Ingenieurbüro für Technische Gebäudeausrüstung Suhl (ITGA) mit 11 erfahrenen Mitarbeitern im Bereich der Sanitär-, Lüftung-, Klima-, Wärme- und Elektroplanung sowie Automatisierungstechnik. HSP heißt die neuen Mitarbeiter herzlich willkommen und sichert seinen Kunden bzw. Altkunden der ITGA ein um Haustechnik erweitertes Gesamtplanungsangebot zu.

WANDERTAG IN ERFURT

Am 21. September 2018 wurde das Sommerfest des Erfurter Büros „begangen“. Alle Drei Gleichen wurden gleichmäßig verglichen. Ein klarer Sieger konnte nicht ermittelt werden. So blieb nur dem Restaurant „Lasso“ in Holzhausen die Krone aufzusetzen: das Essen war vorzüglich. Auf Grund der geltenden DSGVO müssen wir auf die Veröffentlichung von Bildern verzichten und lassen nur die nackten Zahlen sprechen.

HSP AUF PLATZ 22

HSP hat mit dem Fachbereich Architektur den 22. Platz im Ranking von über 30.000 Architekturbüros in Deutschland bei Competitionline erreicht. Wir sind gerührt.

DOPPELWELTMEISTER IM TEAM

Unser Michael Herr konnte bei der Target Sprint WM in Süd Korea den Weltmeistertitel in der Einzelwertung der Männer erfolgreich verteidigen. Dem nicht genug belegte er ebenfalls Platz 1 mit dem deutschen Team der Männer sowie einen hervorragenden 2. Platz im Mixed Team. Alle Kollegen fieberten eifrig mit, drückten die Daumen und beglückwünschten unseren alten und neuen Weltmeister zurück im Büro. Wir sind Weltmeister!

VOB-SEMINAR 2018

Das nunmehr 9. VOB-Seminar, welches von HSP jährlich ausgerichtet wird, fand erneut starken Zuspruch bei unseren Gästen. Über 130 Teilnehmer aus Verwaltung, Wirtschaft und Politik verfolgten aufmerksam die interessanten Vorträge unseres Gastreferenten, Herrn Prof. Thierau. Diesjährige Schwerpunkte waren u. a. das neue Bauvertragsrecht, die Neuberechnung der Vergütung für zusätzliche Leistungen sowie aktuelle Rechtsprechungen bei Schadensersatzansprüchen im Baurecht.

HSP IM MUSEUM

Zum jährlichen Sommerfest war das Büro Zwickau quasi vor der eigenen Haustür im August-Horch-Museum. Im Büro noch mit Kartoffelsuppe gestärkt, wurden 21 Teilnehmer für 3 Stunden mit hoch interessanter Führung durch August Horch „persönlich“ in die Wiege der Automobile eingeführt. Nur eingeführt, denn der Rundgang braucht eigentlich einen ganzen Tag…