News

GRUNDSTEINLEGUNG STRAUSBERG

Seit 26 Jahren gibt es den Landkreis Märkisch-Oderland, doch erst jetzt hat er den Grundstein für seinen ersten Neubau eines Verwaltungsgebäudes für seine Mitarbeiter gelegt. HSP aus Zwickau hat das europaweite VgV-Verfahren gewonnen. Der Landkreis investiert insgesamt 6,5 Millionen Euro.

SPATENSTICH IN ILMENAU

Im Beisein von Thüringens Bauministerin Birgit Keller, Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, dem Präsidenten des Landesamtes Hans-Karl Rippel und dem Rektor Prof. Peter Scharff erfolgte der erste Spatenstich für das IT-Dienstleistungszentrum der TU Ilmenau. Nachdem am gleichen Tag die Bohrungen des Verbaus abgeschlossen wurden, kann nun der eigentliche Bau für die Gesamtinvestitionen von 19,2 Mio. EUR beginnen.

AUFTRAG IN ERFURT

Die Landeshauptstadt Erfurt vergibt nach erfolgreichem VgV-Verfahren die Gebäudeplanung für den Umbau bzw. die Sanierung der Grundschule 34 inkl. Sporthalle auf dem Wiesenhügel an HSP. Wir freuen uns, die Arbeiten in einer nichtgenutzten Schule umsetzen zu können. Die Arbeiten sollen 2020 beginnen.

HSP UND FORTBILDUNG

Die diesjährige Abteilungsleiterschulung bei HSP stand ganz unter dem Motto der HOAI 2013. Das Goethehaus am Kickelhahn bei Ilmenau bot hierfür den historischen Hintergrund zum ernsten Thema, welches nach der Theorie durch die Teilnehmer auf den Spuren von Goethe zu Fuß erkundet wurde.

AUFTRAG IN OBERHOF

HSP erhält vom Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum Oberhof  nach europaweiter Ausschreibung den Auftrag für die Planungsleistungen für den Umbau und die Modernisierung der 1.300 m langen Rodelbahn und ihre zugehörigen Funktionsgebäude in Oberhof. Mit Abschluss der Baumaßnahmen ist 2022 zu rechnen, in jedem Fall rechtzeitig, um bei Zuschlagerteilung die Rennrodelweltmeisterschaft 2023 hier durchführen zu können. Es bleiben also gerade einmal 36 Monate Zeit.

HSP IN VIETNAM

Die diesjährige Delegationsreise der Thüringer Wirtschaft nach Vietnam nahmen Thomas Seifert und Jens Hoffmann zum Anlass, um mit dem Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow über ein aktuelles Hochbauprojekt in Ho Chi Ming City zu sprechen. Der Hamburger Privatinvestor Horst Geicke, der aktuell das Deutsche Haus in Ho Chi Ming City erfolgreich fertigstellte, erteilte HSP dazu den Auftrag für eine Studie.

BAUBEGINN IN NORDHAUSEN

Für den Freistaat Thüringen saniert HSP ein Stahlbeton-Skelettbau aus der SKB-Serie, welcher als Hörsaalgebäude dient. Nachdem die Planung weit fortgeschritten und erste Firmen gebunden sind, wird mit der Errichtung der Baustraße nun die Bauphase eingeläutet. Überraschungen, welche der Bestand für uns bereit hält, mögen bitte klein sein.

AUFTRAG IN WEIMAR

Der Freistaat Thüringen vergibt nach erfolgreichem VgV-Verfahren die Gebäudeplanung für die Modernisierung des Fakultätsgebäudes der Bauhaus-Universität Weimar in der Coudraystraße 7 an HSP. Wir freuen uns über die Herausforderungen, die ein Stahlbeton-Skelettbau bietet und die planerische Rückkehr an die Alma Mater der Projektbearbeiter.

BAUBEGINN IN ILMENAU

Nach intensiver Planung und noch intensiverer Suche nach ausführenden Firmen, die der elektronischen Vergabe gewachsen sind, konnte am 14. März 2019 nun der Bau für das IT-Dienstleistungszentrum der Technischen Universität Ilmenau begonnen werden. Die Vorbereitungen für den Baugrubenverbau, der in felsigem Baugrund stattfindet, laufen planmäßig.