KULTUR IN KÖLLEDA

Im November werden die Stadt Kölleda als Bauherr und ASB Sömmerda bzw. TALISA e.V. als Nutzer das Sozio-kulturelle Zentrum gegenüber der St. Wippertuskirche übernehmen. Mit seinem als Anbau konzipierten Veranstaltungsraum soll sich das vollständig umgestaltete Gebäude, als neues soziales und kulturelles Zentrum der Stadt etablieren. Die Bauzeit wurde durch viele Überraschungen im Bestand und trotzdem durch eine sehr konstruktive Zusammenarbeit aller Beteiligten geprägt.

GRAF-VON-HENNEBERG_RADWEG

Mit dem E-Bike erkundeten 3 Suhler HSP`ler mit ortskundiger Begleitung am 15. und 16. September die Region zwischen dem Oberen Werratal (Kloster Veßra) und dem Bahnhof Rennsteig in Schmiedefeld auf der Suche nach einer geeigneten Trasse für den familienfreundlichen „Graf-von-Henneberg-Radweg“. Die Ergebnisse der Bestandserfassung und Linienfindung der ca. 30 km langen Strecke sind Ausgangslage für die bis Dezember 2020 zu erstellende Machbarkeitsstudie der Bürgerinitiative #ProvinzEnthusiasten – 18sind1.