Historie

2017
Umzug Büro Suhl

Nach 25 Jahren verlegt die Firmenzentrale ihren Sitz in das Suhler Stadtzentrum und lädt zur feierlichen Eröffnung in das Bürogebäude „Stadtbad Suhl“, Neundorfer Straße 2 ein.

2017
Neue Partnerschaften

Frau Gaudlitz-Holz und Herr Sascha Kück treten der Partnerschaftsgesellschaft HSP architekten ingenieure bei.

2016
Großer Preis des Mittelstandes

HSP erhält in Würzburg den Großen Preis des Mittelstandes. Mit nunmehr über 90 Mitarbeitern, darunter mehr als 50 Architekten und Ingenieure gehört HOFFMANN. SEIFERT. PARTNER zu den größeren inhabergeführten Planungsbüros in Deutschland.

2014
Standort Zwickau

Büroumzug HSP vom Standort Crimmitschau in das neu renovierte Gebäude nach Zwickau, Crimmitschauer Straße 47.

2013
Thüringer Staatspreis

HSP erhält den Thüringer Staatspreis für Ingenieurleistungen für das Projekt Aqua-Optima / Generalplan zur Trinkwasserversorgung der Stadt Jena.

2013
HSP Vietnam

Gründung der HSP Vietnam architects and engineers Hanoi. Vietnamesischer Partner ist Nguyen Chi Kien von KAP architects.

2012
Übernahme Mitarbeiter

Die Kommunalbau Thüringen GmbH wird aufgelöst. HSP übernimmt Mitarbeiter und laufende Aufträge am Standort Erfurt.

2012
HSP International GmbH

Zur Absicherung des Auslandsgeschäftes wird HSP International GmbH gegründet.

2011
Standort Dresden

HSP eröffnet mit Übernahme des Büros Hamann Consult Dresden in der Sächsischen Landdeshauptstadt Dresden, Wiener Straße 43 ein neues Büro. 4 Mitarbeiter unter Leitung von Heiko Schierz planen technische Lösungen zu Raum- und Bauakustik.

2010
Standort Erfurt

Architekt Felix Harbig tritt der Partnerschaft HOFFMANN. SEIFERT. PARTNER als 3. Partner bei. Das neue Büro in Erfurt nimmt in der Gerhart-Hauptmann-Straße seine Tätigkeit mit zunächst 4 Architekten auf.

2010
Standorte HSP

HOFFMANN. SEIFERT. PARTNER architekten und ingenieure startet an den Standorten Suhl, Crimmitschau, Hildburghausen und Oberweißbach planmäßig mit allen 60 Mitarbeitern. Unterstützung erhalten sie von den Thüringer und Sächsischen Ingenieur- und Architektenkammern und insbesondere durch die langjährige Stammkundschaft, die dem neuen Büro die Treue halten.

2009
Ausgründung / Gründung HSP

Jens Hoffmann und Thomas Seifert gründen HOFFMANN. SEIFERT. PARTNER architekten und ingenieure.

1999
Partner

Jens Hoffmann wird von Günter Baur neben Sohn Andreas Baur, Albrecht Kitz und Peter Kuhn als Partner des Architektur- und Ingenieurbüros BaurConsult aufgenommen.

1996
Niederlassung Suhl

Jens Hoffmann übernimmt von Walter Sommer die Funktion des Niederlassungsleiters Suhl.

1994
Bürogebäude Crimmitschau

Einweihung des neuen Bürogebäudes in Crimmitschau im Waldsachsener Weg 3a unter Leitung von Thomas Seifert.

1992
Einweihung des neuen Bürogebäudes Suhl

Einweihung des neuen Bürogebäudes Suhl, Rennsteigstraße 10 in Suhl Nord. Die Niederlassung arbeitet nun bereits mit 30 Mitarbeitern.

1991
Übernahme der Planungsgruppe

Übernahme der Planungsgruppe der Südthüringer Wasser- und Abwasser GmbH (ehemals VEB WAB/SWA) Meiningen. Die Niederlassung Suhl startet als zweites Büro in den neuen Bundesländern mit 7 Mitarbeitern. Niederlassungsleiter wird Walter Sommer.

1990
Niederlassung Crimmitschau

Eröffnung erster Niederlassung des fränkische Architektur- und Ingenieurbüros in den neuen Bundesländern in der Schulstraße in Crimmitschau.