Renaturierung Tettau

Auftraggeber
Gemeinde Judenbach

Standort
Judenbach, Ortsteil Heinersdorf

Leistungen
Freianlagen, Wasserbau

Besonderheiten
Historische Wehranlage, Wiederherstellung der Durchgängigkeit

Errichtung einer Sohlgleite an der Tettau für ein historisches, innerdeutsches Grenzwehr, Gemeinde Judenbach

Im Ortsteil Heinersdorf, Judenbach an der Tettau existiert eine Wehranlage, die zur damaligen Grenzsicherung der innerdeutschen Grenzanlage zählte. Teile der Grenzanlage sowie das Wehr selbst wurden im Rahmen eines Grenzmuseums erhalten. Um die ökologische Durchgängigkeit im Gewässer Tettau (Gewässer 2. Ordnung) dennoch zu gewährleisten, wurden zahlreiche Varianten untersucht und miteinander verglichen. Hierzu zählten die Errichtung einer Fischaufstiegsanlage, ein Umgehungsgerinne sowie mehrere Möglichkeiten einer Sohlgleite oder Sohlrampe. Als Vorzugslösung ging die Errichtung einer naturnahen Sohlgleite mit Beckenstruktur hervor, die in Verbindung mit einer Freianlagengestaltung die Erlebbarkeit des Gewässers im Zusammenhang mit dem Grenzmuseum optimiert. Zusätzlich wurden hydraulische Untersuchungen für Niedrig-, Mittel- und Hochwasserabflüsse durchgeführt.