Industriegroßfläche Artern/Unstrut

Auftraggeber
Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG)

Standort
Artern

Leistungen
Abwasserbeseitigung, Komplexe Erschließung, Technische Ausrüstung, Tragwerksplanung, Verkehrsanlagen, Wasserversorgung

Besonderheiten
Umsiedlung einer Feldhamsterpopulation

Erschließung der Industriegroßfläche Artern/Unstrut, 200 ha

Um den bestehenden Bedarf an Großflächen für die Ansiedlung von Großinvestoren und industriellen Ansiedlungen in Thüringen, insbesondere in der Wirtschaftsregion Nortdthüringen entlang der BAB A 71 decken zu können, wurde im Rahmen der Industriegroßflächeninitiative der Thüringer Landesregierung unter anderem die Erschließung der Großfläche „Artern / Unstrut“ mit über 200 ha bei Artern bestätigt.

HSP erhielt im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung den Auftrag für die komplette Erschließungsplanung sowie die Planungen für die Ausgleichs-, Ersatz- und CEF-Maßnahmen.