Straßenmeisterei Mockern

Auftraggeber
Dienstleistungsbetrieb Abfallwirtschaft/ Kreisstraßenmeisterei des Landkreises Altenburger Land

Standort
Weststraße 4 / 04603 Nobitz

Leistungen
Architektur, Freianlagen

Kreisstraßenmeisterei Altenburger Land Mockern - Neubau einer Straßenmeisterei

Der Dienstleistungsbetrieb Abfallwirtschaft/ Kreisstraßenmeisterei des Landkreises Altenburger Land beabsichtigt den Neubau der Kreisstraßenmeisterei im Gewerbegebiet „Ehemalige Hopfenanlage Mockern“. Die neue Straßenmeisterei wird in Kompaktbauweise errichtet. Hierbei sind alle Funktionsbereiche (Werkstatt, Lager, Remise, Stellplätze, Umkleide, Verwaltung) in einem kompakten Gebäudekomplex untergebracht. Der Gebäudekomplex setzt sich aus mehreren Einzelmodulen zusammen. Kernstück des Gebäudes bildet das Haupthallenschiff. Dem Hallenschiff ist in westlicher Richtung ein zweites Hallennebenschiff angegliedert.

Neben einer hallenhohen Werkstatt wird der verbleibende Teil in zwei Ebenen aufgeteilt. Die obere Ebene ist hierbei als Galeriegeschoss gestaltet. Dem Hauptschiff in östlicher Richtung vorgelagert, befinden sich die Büro- und Sozialbereiche, Der Baukörper selbst wird als zweigeschossiger Mauerwerksbau ausgeführt. In der Kontaktzone zum Hallenschiff erfolgt eine Brandabschnittstrennung durch die Anordnung einer massiven Brandwand. Weiterhin ist im südwestlichen Bereich der Außenanlagen vorgesehen, zwei 550m³ Salzsiloanlagen für die Einlagerung der Salzvorräte zu realisieren.